2018-05-28
Newsletter
Newsletter Kopf

In dieser Ausgabe

  • Vorstand in leicht neuer Besetzung
  • Infobus Menschenhandel
  • Kreatives Tanzen mit Tamara Kraner
  • Tipp: Kinoabend im Cinetreff Herisau
 

Nächste Termine

Permakultur – Eine Gartenführung in Herisau
Samstag, 16. Juni 2018
>LINK
Stadtführung St.Gallen mit Apéro riche in der Denkbar
Donnerstag, 21. Juni 2018
>LINK
Pannenhilfekurs
Freitag, 6. September 2018
>LINK

27. Mai 2018

Guten Tag %ctx_general->dynText4% %ctx_general->dynText5%

Bereits können wir wieder auf verschiedene Veranstaltungen in naher und etwas weiterer Zukunft hinweisen. Einige von uns organisiert, andere von Partnerorganisationen oder von Frauenzentrale Mitgliedern empfohlen. Vielleicht haben Sie Zeit und Lust dabei zu sein.   

Herzliche Grüsse nach %ctx_general->dynText7%
Vorstand Frauenzentrale Appenzell Ausserrhoden

Vorstand fast vollständig

Anlässlich unserer Hauptversammlung sieht der Vorstand zuversichtlich in die Zukunft. Mit Jennifer Abderhalden und Fabienne Duelli konnte der Vorstand offiziell ergänzt werden. Nun hoffen wir einzig noch auf eine weitere Unterstützung im Bereich Veranstaltungen. Haben Sie Interesse bei uns aktiv mitzuwirken? Melden Sie sich. Wir freuen uns, Ihnen weiter Auskunft zu geben.

FZARHV18__004_Vorstand2018
Der Vorstand mit ist seit der Hauptversammlung Anfang Mai wieder vollständig.
v.l.n.r.: vorne: Ariane Brunner (Präsidentin); Katharina Kobler (Finanzen) / hinten: Petra Schwab (Kurse), Fabienne Duelli (Sekretariat); Jennifer Abderhalden (Öffentlichkeitsarbeit); Christine Irniger (Aktuariat); Hester Ryffel (Kurse); Marlies Longatti (Medien). Es fehlt Simone Bischofberger (Präsidentin kant. Landfrauenvereinigung).

Infobus gegen Menschenhandel in St.Gallen: 31. Mai bis 1. Juni
Marktgasse beim Brunnen

image006SCHAU HIN – LASS DICH NICHT BLENDEN – DIE SCHWEIZ IST AUCH BETROFFEN   
Informationsbus zum Thema Menschenhandel in der Schweiz
31. Mai und 1. Juni 2018, Marktgasse St.Gallen

Unter dem Motto «Lass dich nicht blenden – Die Schweiz ist auch betroffen» hat die Internationale Organisation für Migration IOM, zusammen mit Bund, kantonalen Behörden und Opferhilfestellen eine mobile Ausstellung in einem Bus gestaltet.

 

Wir freuen uns, dass der Runde Tisch zur Bekämpfung von Menschenhandel ge­meinsam mit IOM diese Ausstellung in St.Gallen zeigen wird. Die Ausstellung kann am Donnerstag, den 31. Mai zwischen 11 und 20 Uhr und am Freitag, den 1. Juni zwischen 8:30 und 17 Uhr besichtig werden. Der Eintritt ist frei.

Am Donnerstag, 31. Mai um 16:30 Uhr begrüssen Regierungspräsident Fredy Fässler und Stadträtin Dr. Sonja Lüthi die Ausstellungsbesucherinnen und -besucher und weisen auf die Bestrebungen des Kantons und der Stadt St.Gallen zur Be­kämpfung von Menschenhandel und zur Verbesserung der Situation bei der Aus­beutung der Arbeitskraft und den Bedingungen in der Sexarbeit hin.

 

Weitere Informationen: >Download Flyer

www.18oktober.ch   I    www.haeuslichegewalt.sg.ch

Kreatives Tanzen für Mütter / Väter mit Kind, in Herisau –
ein Angebot von Tamara Kraner

image006

Weitere Informationen zum Angebot

>Download Flyer

oder auch unter www.kraner.ch

Tipp:
Kinoabend mit Kurzfilm "Look & Roll unterwegs" zum Thema "psychische Gesundheit" im Cinetreff in Herisau, Mittwoch, 3. Juni, 20 Uhr

Alle Filme werden mit deutschsprachigen Untertiteln für Menschen mit beeinträchtigtem Gehör sowie mit einer Audiodeskription für Blinde und Sehbehinderte angeboten, bei der auch die deutschen Untertitel auf Kopfhörer vorgelesen werden.

http://www.lookandroll.ch/lookroll-on-tour/herisau-13-6-18/


Infos
https://cinetreff.ch/de/programm/detail?id=101772

Frauenzentrale Appenzell Ausserrhoden
www.frauenzentrale-ar.ch info@frauenzentrale-ar.ch

Mit Unterstützung von
AR_mitUnterstützung_Logo

Damit Ihr Newsletter nicht im Spamordner landet, geben Sie diese E-Mail-Adresse in Ihr Adressbuch ein: info@frauenzentrale-ar.ch


fb_dark   kontakt_dark   internet_dark

Profil ändern 
Weiterempfehlen  I  Abmelden  I  Anmelden

Diverse Artikel
Die Frauenzentrale AR bemüht sich ein attraktives, abwechslungsreiches Jahresprogramm zu präsentieren.
Das gedruckte Jahresprogramm steht Ihnen hier als PDF zum Download bereit.