2018-08-14
Newsletter
Newsletter Kopf

In dieser Ausgabe

  • Save the date
  • Engagierte Frauen und Männer gesucht
  • Ausstellung: 60 Jahre SAFFA
  • News von alliance f
 

Nächste Termine

"Die göttliche Ordnung" im Frauenpavillon
Freitag, 24. August 2018
>LINK
Pannenhilfekurs
Donnerstag, 6. September 2018
>LINK
Kommunikationstraining
Samstag,  22. September 2018
>LINK
Besuch Obergericht Trogen
Mittwoch, 31. Oktober 2018
>LINK

14. August 2018

Guten Tag %ctx_general->dynText4% %ctx_general->dynText5%

Nach unseren an Sonnentagen verwöhnten Wochen, steuern wir gedanklich auf die zweite Hälfte des Jahres zu. Neben den bereits angekündigten Anlässen der nächsten Wochen, möchten wir Sie heute auf unseren zusätzlichen Politabend im Oktober vom Donnerstag, 15. November in Teufen aufmerksam machen. Details dazu folgen. Zwei weitere aktuelle Hinweise sowie die Neuigkeiten von Alliance F leiten wir gerne an Sie weiter. Der Alltag hat uns wieder und damit die Möglichkeit, sich in Themen und Informationen zu vertiefen. Viel Spass dabei.

Herzliche Grüsse nach %ctx_general->dynText7%
Vorstand Frauenzentrale Appenzell Ausserrhoden

Save the date – Frau macht Politik – in Teufen am Donnerstag, 15. November 2018

FZAR_SafetheDate_A5

Der Kanton sucht politisch interessierte Frauen und Männer

Haben Sie Lust Mitglied der Verfassungskommission zu werden? Gesucht werden, laut dem Zeitungsinserat vom Samstag, 10. August 2018, engagierte Frauen und Männer aus verschiedenen Altersgruppen mit Wohnsitz in unserem Kanton.
 
>Hier geht’s zu weiteren Details dazu.

Rückblick auf die SAFFA 58 in Zürich

SaffaNoch bis zum 9. September kann im Museum für Gestaltung Zürich eine kleine aber feine Ausstellung zur zweiten Arbeiterinnenausstellung anno 1958 in Zürich besucht werden. Mit Ausschnitten aus den Wochenschauen, Modellen und weiteren Papierzeugen erhält man und frau einen Einblick in diesen erfolgreichen Grossanlass.
>LINK

Newsletter von alliance f für Sie weitergeleitet

Guten Tag

«Für solche fanatisierte, geistesgestörte linke Drecksweiber habe ich nur Abscheu und Verachtung»
Mit der Einführung der Kommentarfunktionen auf Online-News-Plattformen wurde plötzlich auch die Hassrede (Hate-Speech) salonfähig. Hate-Speech schädigt den Dialog und trifft eine freie Gesellschaft in ihren Kernwerten. Überdurchschnittlich viele Anfeindungen und Beleidigungen im Internet betreffen Frauen.
alliance F hat deshalb ein neues Projekt zur Bekämpfung von Hate-Speech im Internet lanciert. Mit einem Heer von freiwilligen Helferinnen und Helfer, wollen wir den Online-Kommentarschreibern Paroli bieten, wenn diese mit Sexismus statt Argumenten agieren. Sobald wir die nötigen finanzielle Unterstützung gefunden haben, werden wir dafür sorgen, dass sexistische Aussagen nicht unkommentiert bleiben im Internet.
 
2cbf8fee-4221-4b8f-af17-7e362bdfdafc
 
Den ganzen Artikel lesen: Der Bund vom 2.8.2018 und 20 Minuten vom 3.8.2018.

Falls auch Du dich gegen Hate Speech im Internet einsetzen willst:

  • werde Teil des Teams! Schick mir eine E-Mail
  • beteilige dich mit einer Spende

 
Vielen Dank für deine Unterstützung!

Sophie
 

Frauenzentrale Appenzell Ausserrhoden
www.frauenzentrale-ar.ch info@frauenzentrale-ar.ch

Mit Unterstützung von
AR_mitUnterstützung_Logo

Damit Ihr Newsletter nicht im Spamordner landet, geben Sie diese E-Mail-Adresse in Ihr Adressbuch ein: info@frauenzentrale-ar.ch


fb_dark   kontakt_dark   internet_dark

Profil ändern 
Weiterempfehlen  I  Abmelden  I  Anmelden

Diverse Artikel
Die Frauenzentrale AR bemüht sich ein attraktives, abwechslungsreiches Jahresprogramm zu präsentieren.
Das gedruckte Jahresprogramm steht Ihnen hier als PDF zum Download bereit.