Drei Organisationen – drei Geschichten – ein gemeinsames Jubiläumsprogramm!

Stellen Sie sich vor, morgen sind Wahlen und Sie dürfen nicht hin. Nur weil Sie eine Frau sind. Klingt unfair? Noch vor knapp 50 Jahren war das die Realität für Frauen in der Schweiz. Erst 1971 wurde schweizweit das Stimm- und Wahlrecht für Frauen eingeführt. In unserem Kanton feierten wir das 30-jährige kantonale Stimmrecht gar erst im 2019. Dieses Jubiläum wollen wir zusammen mit Ihnen feiern!

2021_Logo_DE_claim_CMYK

Die beiden Frauenzentralen St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden sowie der katholische Frauenbund St.Gallen-Appenzell haben sich zusammengetan und setzen damit ein Zeichen für Solidarität und Gemeinschaftlichkeit.

Der Blick in die Vergangenheit gilt den mutigen und aktiven Frauen, welche für die politische Teilhabe und Mitbestimmung kämpften. Der Blick in die Zukunft lässt uns über Fragen zur Gleichstellung von morgen nachdenken.

Unser Jubiläumsprogramm 2021 ist vielfältig, bunt und generationenübergreifend!

Hier finden Sie den Flyer zum Download. Weitere Details und Anmeldung über die Webseiten der jeweiligen Organisation. 

Die Frauenzentrale AR ist Mitglied beim Verein CH2021.ch, welcher als schweizweite Plattform zur Information und Vernetzung dient. Hier finden Sie alle Anlässe in der Schweiz rund um das Thema «50 Jahre Frauenstimmrecht» und viele Hinweise zur Geschichte des Frauenstimmrechts in der Schweiz.

Für die freundliche Unterstützung danken wir den beiden Kantonen St.Gallen und Appenzell Ausserrhoden herzlich.

Aktuell in der Frauenzentrale Ausserrhoden

Do. 28. Januar 2021, 08:30
Frauen am Puls – Weit über die Gleichberechtigung hinaus
Do. 11. Februar 2021, 19:30
KESB Info-Abend